Strukturierung, Automatisierung und Digitalisierung von einem Warenlager

#digitalisierung #transformation #automatisierung

Mehr Informationen:

Strukturierung, Automatisierung und Digitalisierung von einem Warenlager an zwei Standorten. Es handelt sich hier um die Lagerung von z.T. schweren Verschleißteilen gem. Unternehmensporträt. Die Herausforderung ist, in einem analog geführten Lager die Abläufe zu optimieren und möglichst auf eine digitale Lagerverwaltung umzustellen. Ziel ist es, eine auf VeRotool abgestimmte Lösung zu finden und diese in die bestehenden Strukturen zu integrieren.

Ideallösung:

Einen guten Lösungsansatz zu finden, der mit dem bestehenden Warenwirtschaftssystem (Microsoft Navision) verknüpft werden und den Tagesabläufen gut synchronisiert werden kann sowie die Lagerverwaltung vereinfacht und zukunftsfähig macht.

VeRotool ist ein seit über 40 Jahren bestehendes Familienunternehmen und gehört zu den großen Verschleißteillieferanten in Europa. Am Hauptsitz in Ratingen arbeiten etwa 26 Mitarbeiter; in der Niederlassung in Laasdorf bei Jena werden derzeit sechs Mitarbeiter beschäftigt. VeRotool fertigt, lagert und liefert Verschleißteile für Erdbewegungs- und Baumaschinen, Abbruchwerkzeuge, Kieswäsche und Recyclinganlagen. Zu den wichtigsten Produkten gehören u.a. Bagger- und Laderzähne, Zahnhalter, Schneidkantenstahl, Unterschraubmesser, Messer- und Kantenschutz, Lasthaken, Adapterlaschen, Schnellwechsler, Schrauben und Muttern. In der Fertigung werden hochverschleißfeste Stähle bearbeitet und Verschleißteile produziert oder veredelt. Die Werkstatt in Ratingen ist zudem auf die Regenerierung und Instandsetzung von verschlissenen Anbaugeräten wie Baggerlöffel, Ladeschaufel, Betonpulverisierer, Sortiergreifer, Abbruchhämmer usw. spezialisiert. Ausführliche Informationen unter www.verotool.de.

Für Fragen und Anregungen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Neues Feld