Chancen, Potentiale und irgendwas mit Start-ups …

Und vor welchen Herausforderungen stehen Sie tagtäglich?

Jeden Tag meistern Sie sicherlich jede Menge, beantworten Fragen, greifen ein wo es notwendig ist und sorgen so für den Erfolg ihres Unternehmens. Sicherlich hinterfragen Sie aber auch jeden Tag wie können wir noch besser werden, welche Potentiale sind noch ungenutzt und nutzen wir eigentlich schon genügend neue Techniken die uns noch effizienter arbeiten lassen.

Wir, der ruhr:HUB, haben für diese Herausforderungen ein speziell auf Sie zugeschnittenes Format entwickelt, bei dem es genau darum geht Sie mit der richtigen Lösung hierfür auszustatten.

Vielleicht haben Sie sich im Zusammenhang mit den vielen neuen Technologien ja auch schon mal gefragt ob dabei die Zusammenarbeit mit einem jungen innovativen Unternehmen – einem Start-up – sinnvoll sein kann?

Warum eigentlich nicht?!

Wie geht das genau?

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen in einem Workshop genau die Herausforderung, die für Sie aktuell am wichtigsten ist.

Und die Start-ups?

Wir kommunizieren Ihre formulierte Fragestellung, ihre Challenge, in unserem Netzwerk das derzeit aus XYZ Start-ups besteht. Diese bewerben sich dann darauf.

Der Ablauf?

Gemeinsam mit uns sichten Sie die Bewerbungen und wir unterstützen Sie bei der Kontaktaufnahme mit den Start-ups. Am Ende wählen Sie bis zu drei Unternehmen aus, die in Ihren Augen, Ihre Herausforderung am besten lösen können.

Das Finale?

Am Finaltag laden wir Sie und die von Ihnen ausgewählten Start-ups zu uns in den HUB ein. Die Start-ups Pitchen ihre Lösung und am Ende des Tages küren Sie den Sieger.

Und dann?

Danach geht’s an die Umsetzung. Sie starten in Zusammenarbeit mit Ihrem persönlichen Sieger mit der Lösung. Gerne unterstützen wir natürlich bei Bedarf.

Haben Sie Interesse, aber noch Fragen?

Informieren Sie sich unverbindlich an unserem Info-Abend und lernen Sie dort uns und andere Unternehmer kennen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen. Ort und Datum des Infoabends werden hier noch bekannt gegeben.

Dann nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen uns an unter der 0201/ 136 53 75 94.

Ihre Ansprechpartner in allen Fragen rund um den Corporate Challenge Pitch sind Nelson Ribas vom ruhr:HUB und Benno Weissner von ZENIT.

Wer oder was ist der ruhr:HUB?

Wir sind einer von sechs Digital Hubs der Initiative Digitale Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen (DWNRW) und fördern seit 2016 die Gründerkultur im und ums Ruhrgebiet, indem wir für mehr Sichtbarkeit sorgen und als Schnittstelle zwischen den teilnehmenden Start-up Akteuren agieren. Regionale Unternehmen, Wissenschaft und Forschung unterstützen wir bei der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und Produkte. Unsere Rolle als Match-Maker verfolgen wir mit eigens entwickelten Formaten für Start-ups und für das Innovationsmanagement von Unternehmen. So vernetzen wir die Start-up Szene und beleben die Community durch gezielte Wettbewerbe, Workshops und Match-Making Veranstaltungen.

Der ruhr:HUB in den sozialen Medien:

ZENIT – die Innovations- und Europaagentur des Landes NRW.

Wer Innovationsprozesse anstoßen oder beschleunigen will, Vertriebspartner im Ausland oder Fördermittel für eine innovative Idee sucht, ist beim Zentrum für Innovation und Technik in Nordrhein-Westfalen, kurz ZENIT, genau richtig. Im Auftrag von EU, Bund und Land unterstützen die mehr als 60 Mitarbeiter*innen vor allem kleine und mittlere technologieorientierte Unternehmen sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen bei deren Innovations- und Internationalisierungsaktivitäten und bringen potenzielle Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Aber auch Start-ups, schnell wachsende und große Unternehmen gehören zum Kundenkreis des Public Private Partnership.

ZENIT in den sozialen Medien:

Für Fragen und Anregungen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Datenschutzhinweis