Corporate Challenge
Pitch.
Next: 20.03 ’20

Anfahrt >

Der Fusionsreaktor für Unternehmen und Start-ups.

Für Start-ups

zu den Challenges

Das Format in Kürze.

Der ruhr:HUB und ZENIT konzipieren und organisieren gemeinschaftliche Herausforderungstage für mehrere etablierte Unternehmen. Start-ups aus ganz Deutschland bewerben sich mit ihren individuellen Lösungen auf die ganz konkreten Herausforderungen der Firmen.

FUTURE
IS
LOADING

FUTURE
IS
LOADING

Aktuelle Challenges
20.03 ’20

Non-Stop
solution für Geschäftsreisen

#emobility #plattform #business #reise

Unterstützung der Organisations- und Personal- entwicklung

#digital #entwicklungsprozess #elearning #entwicklung #personal #weiterbildung

Bewertungs­system für Kläranlagen­optimierungs­potenzial

#data #analytics #bewertungssystem

E-Commerceshop inklusive Produkt­konfigurator

#ecommerce #shop #konfigurator #shopfloormanagement

Produktions- und Logistik Controlling

#logistik #wareneingang #güter #produktion #wareneingangssystem

Lackkonfigurator

#lack #konfigurator #shop #beratung

MyLack – Farbpalette zur individuellen Auswahl des Farbtones

#lack #individuell #farben

Matchingtool – digitale Terminvereinbarung mit interessierten Gesprächspartnern vor und während der Veranstaltung

#matching #tool #digital #terminvereinbarung

Entwicklung eines autarken, digitalen Analysesystems zur Prozess­überwachung
analoger Röntgen­filmentwicklungs­maschinen

#data #analysis #überwachung #sensorik

Digitalisierung des Wareneingangs mit Tracking und Tracing

#digitalisierung #wareneingang #tracking #tracing #erpsystem

Digitale Lösung für kontinuierlichen Soll-Ist-Abgleich/Überwachung der Produktion

#digital #überwachung #data #analytics #predictive #maintenance

Digitales Leasing Modell für Teile und Werkzeuge

#digital #leasing #werkzeuge

Abwasserreinigung aus Industrie­anlage

#abwasserreinigung #engineering #technology #umwelt

Digitale Lagerlogistik

#eap #system #logistik #lager #tool

Wupperverband 1

#it-system #mitgliederverwaltung

Mitfahrgelegen­heiten im Wupper­verband

#emobility #app #team #toolt

Finaltag

20.03 ’20
10.00 Uhr

ZENIT GmbH

Bismarckstraße 28, Mülheim an der Ruhr
Karte anzeigen >

Anmeldeschluss
für Start-ups

13.03 ’20
Wir freuen uns
auf euch!

Ihr Ansprechpartner

Nelson Ribas
vom ruhr:HUB

Ihr Ansprechpartner

Benno Weißner
von Zenit GmbH

„Man bekommt eine Bühne bereitgestellt, um großartige etablierte Unternehmen von sich, als Start-up, zu überzeugen und somit langfristige starke Partnerschaften zu beginnen! Viele Corporates dieses Landes sind aufgeschlossen für frische, innovative Ideen. Wenn man sich als Start-up professionell aufstellt und einen nennenswerten Mehrwert bietet, hören die Corporates den Start-ups zu und sind offen und sehr interessiert an solchen Kooperationen. Der CCP bietet hierfür einen super Nährboden!“

adiutaByte

„Zum einen ist es ungemein wertvoll, in den direkten Austausch zu gehen, zum anderen ist die Pilotierung des eigenen Produkts mit dem Corporate-Partner das beste Marktfeedback, das man als Start-up erhalten kann. Dafür bietet der Corporate Challenge Pitch eine tolle Plattform.“

qbound

„Der CCP verbindet Unternehmen und Start-ups direkt und passgenau, der persönliche Kontakt kann viel schneller hergestellt werden und deshalb bietet das Format eine gute Chance, nachhaltig mit Unternehmen erfolgreich in Gespräche zu kommen. Deswegen können wir eine Bewerbung und die Teilnahme beim CCP wirklich nur empfehlen.“

WETOG

„In einem sehr freundlich-professionell Umfeld, wie bei dem CCP, können sich Start-ups mit Entscheidern auf Augenhöhe unterhalten und neue, innovative Ansätze in komprimierter Form erleben. Wir kommen auch 2020, wenn wir dürfen“

Neohelden

„Die innovativen Lösungen von Tech-Startups helfen uns interne Prozesse schnell zu vereinfachen und unsere Mitarbeiter praxisnah mit neuen technologischen Themen in Kontakt zu bringen. Hierbei sind unsere Konzernstrukturen manchmal eine Herausforderung, sorgen aber auch dafür auch unser eigenes Mindset immer wieder zu hinterfragen. Aus diesen Gründen ist Siemens Mülheim Wiederholungstäter im Rahmen der Corporate Challenge Pitches.“

Fabian Jung, Siemens

"Durch die Zusammenarbeit mit Start-Ups schaffen wir es mit einer höheren Geschwindigkeit die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen. Am Beispiel unserer Kooperation mit MotionMiners können wir konkrete Mehrwerte für unsere Kunden aufzeigen. Durch das gemeinsame Produkt "MotionMinig“ ermöglichen wir automatisierte Messungen und Analysen manueller Tätigkeiten und bearbeiten einen Markt, welchen beide Partner alleine so nicht hätten angehen können."

Kerstin Fiedler, META-Regalbau GmbH & Co. KG

Teilnehmende
Unternehmen

Für Fragen und Anregungen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Datenschutzhinweis